Ausbildung

1986 – 1992 Gesamthochschule Kassel/Lehramt für Musik & Germanistik

1992 – 1996 Hochschule Für Musik Und Theater Hannover/Musikerziehung/Jazz Rock Pop

1998 Hochschulgrad: Diplom-Musiklehrer (Hauptfach Posaune)

Lehrtätigkeit

– seit 2018 Lehrer an der Musikschule Baunatal

– seit 2015 Lehrer an der Musikschule am Wall e.V. (Göttingen)

– seit 2012 Lehrauftrag für Bigband a. d. Institut f. Musik der Uni Kassel

– seit 2007 Leiter der Uni Bigband Göttingen „XY-JazZ“

– 2001 – 2020 Lehrer an der Musikschule Werra-Meissner

– 1995 – 2002 Leiter der Big Band „Jazz oder Nie“

– seit 1990 Dozent bei div. Workshops in Hessen und Niedersachsen:

 u.a. Förderverein Kasseler Jazzmusik e. V. / Landesmusikrat Niededrsachsen / Jazz- & Rockworkshop Salzgitter

– Privatunterricht / Mitglied im DTKV

Aktivitäten als Veranstalter

ab 2012 Veranstalter der Reihe „Shelter Sounds“

1999 – 2001 Veranstalter der Jazzreihe „Jazz im FRIZZ“

1996 und 1997 Veranstalter der Jazzreihe im „Burma“

1994 und 1995 Veranstalter der Jazzreihe in der „Ice Bar“

1993 – 2000 Veranstalter des „Jazzfest Kassel“

1993 und 1998 Organisationsleitung des „Hessischen Jazzpodiums“

Jurorentätigkeit

2002 „Jugend jazzt“ Niedersachsen Juryvorsitz

2001 „Hochschulwettbewerb der Hochschule für Musik und Theater Hannover“ Fach: Jazz (Solo/Ensemble)

sonstige Tätigkeiten

2008 Jazzbeirat des Landesmusikrat Hessen

2001 Orchester-Rat des „Jazzorchester Niedersachsen“

1990 – 2000 Vorsitzender des „Förderverein Kasseler Jazzmusik“

1990 Gründung des „Förderverein Kasseler Jazzmusik“

Preise & Auszeichnungen

2008 „Hessischer Jazzpreis 2008“ für die Leistungen als Musiker, als vielseitiger Instrumentalist, mit hervorragender Technik, mit der es gelingt traditionelle Spielweisen des Jazz mit zeitgenössischen Gestaltungs- und Ausdruckmöglichkeiten zu verbinden. Weiterhin für die Leistungen bei der Initiierung und Leitung eigener Ensembles und die Bereitschaft zur Mitwirkung in Formationen unterschiedlichster Art und stilistischer Orientierung. Für die Mitgründung des „Fördervereins Kasseler Jazzmusik“ und das viele Jahre lange organisieren wichtiger Konzertreihen. Für die außerordentlichen Verdienste um die Entwicklung der Kasseler und hessischen Jazzszene.

2004 „Kulturförderpreis der Stadt Kassel“ mit der JazzOderNie-Bigband

2000 „Niedersächsischer Förderpreis“ mit dem „Jazzorchester Niedersachsen“

1999 „Jazzpodium Niedersachsen“ mit „Havana“

1997 „Kulturförderpreis der Stadt Kassel“ mit dem „Förderverein Kasseler Jazzmusik“

1994 „Kasseler Kulturförderpreis“ für die künstlerischen Leistungen als herausragender Posaunist des zeitgenössischen Jazz sowie für seine außerordentlichen Verdienste um die Entwicklung der Kasseler und Hessischen Jazzszene

1990 „Preis der Deutschen Schallplatten Kritik“ mit dem „LandesjugendJazzOrchester Hessen“